Preise und Leistungen

Ihr externer Datenschutzbeauftragter für KMU in Berlin und Brandenburg

Datenschutzangebote

Eine kleine Übersicht meiner Dienstleistungen. 

Mandatierung als externer Datenschutzbeauftragter

Mein Kerngeschäft ist die Übernahme des Mandats als externer Datenschutzbeauftragter.  Hier bekommen Sie je nach Bedarf bzw. Kostenrahmen den vollen Support in der operativen Umsetzung. 

Wenn Sie das Thema Datenschutz kostenbewusster angehen möchten, erhalten Sie die erforderlichen Vorlagen mit entsprechender Anleitung. So können Sie einen guten Teil der Aufagben selber umsetzen.

Datenschutzberatung und
Erstellen der Dokumentation 

Für diejenigen, die nicht bestellpflichtig sind, aber  Unterstützung bei der Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen benötigen, biete ich Beratung und Hands-on-Support an.

In der Regel ist dies an einem bzw. 1,5 Tagen erledigt. Sie können mich zude freiwillig zum Datenschutzbeauftragen benennen. 
 

Projektbezogene Unterstützung 

Sie haben ein DSGVO-Umsetzungsprojekt laufen und brauchen mehr Man-Power, um im Zeitplan zu bleiben?  Sprechen Sie  mich an, mit genug Vorlauf kann ich auch mehrwöchige Projekte On-Site einrichten.  


Sprechen Sie mich an. 

Coaching und Workshops

Sie wollen eine Schulung für Ihre Mitarbeiter?
Sie setezn den Datenschutz intern um (z.B. als nicht-bestellpflichtiger) möchten sich oder ihren internen Datenschutzbeauftragen zu der Umsetzung Coachen lassen? Sie erhalten alle Vorlagen und Tools sowie eine Einweisung in den Umgang damit. 

Sprechen Sie mich an. 

Übernahme des Mandats
als externer Datenschutzbeauftragter

Wenn ich für Sie als externer Datenschutzbeauftragter tätig werde, vereinbaren wir ein jährliches Budget an Tagen bzw. Stunden. Im Rahmen dieses Budgets werden schrittweise alle erforderlichen Maßnahmen umgesetzt. Individuell auf Ihren Bedarf angepasst liefere ich die erforderliche Unterstützung. 

Von Modellen, wo nicht die Stunden, sondern die Leistungen kontingentiert sind, (z.B. 2 Auftragsverarebeiter prüfen, 5 Verarbeitungsprozesse dokumentieren, 1x Schulen etc.) bin ich wieder abgekommen. Das schränkt mich bei meinen Mandanten unnötig ein, sowohl in meiner Weisungsfreiheit als auch in der  individuellen Unterstüzung.

Häufig werden in den ersten Monaten der Benennung zum DSB mehr Stunden benötigt, als in den Folgejahren. Da eine Benennungsperiode jeweils auf drei Jahre angelegt ist, stellt dies aber kein Problem dar. 


Beispiel kleine Mittelständler

Kalkuliert mit 3,5 Tagen / Jahr

212€

Pro Monat; Mehrwertsteuer inklusive

Für wen passt das Modell?

  • KMU mit 10 bis 30 Beschäftigten
  • Buchhalter, Personalvermittler
  • Pflegedienst, Praxis
  • IT-Dienstleister und SaaS-Anbeiter
Individuelles Angebot anfordern

Datenschutzberatung und Erstellen der Dokumentation

Bei der Beratung mache ich im Kern das Gleiche wie bei einer Benennung zum eDSB. Allerdings werden diese als Projekt betrachet, es gibt also kein dauerhaftes Vertragsverhältnis.
Ich erstelle einmalig die Dokumentation und übergebe diese an die verantwortliche Stelle.
Es gibt keine Überwachung und Fortschreibung dieser Dokumente. Sofern eine dauerhafte oder regelmäßige Zusamenarbeit gewünscht ist, gibt es auch die Möglichkeit, einer freiwilligen Benennung. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der tatsächlich benötigten Zeit, je abgeschlossene 15 Minuten. 

Je nach Größe des Unternehmens, Branche und Geschäftsprozessen ist dies nach meinen Erfahrungswerten bei den nicht benennungspflichtigen Unternehmen binnen in 4 Stunden (Einzelunternehmer z.B. Handwerker) bis 2 Tagen (Kleinbetrieb mit einer einstelligen Anzahl an BEschäftigten)  erledigt. 

Bei freier Kapazität und Sympathie mit den Organisationszielen, biete ich diesen Service Non-Profit-Organisationen zum stark vergünstigten Tagessatz an. 

Non-Profit-Organisationen

400€

(Tagessatz Inkl. Mehrwertsteuer)

  • Vereine (Sympathie mit den Vereinszielen vorausgesetzt)
  • Soziale Einrichtungen (soweit vollständig spendenfinanziert)
Angebot Anfordern

Projektbezogene Unterstützung

Eine projektbezogene Unterstützung kann z.B. eine mehrtägige oder auch mehrwöchige Unterstützung in einem Datenschutzprojekt on-Site sein.   Oder die Begutachtung von Unternehmensprozessen und Softwarelösungen. 

D-A-Ch

750 €

Tagessatz (zzgl. USt.)

Angebot anfordern

Vorträge, Schulungen Workshops und Coachings 

Grundsätzlich kann ich zu nahezu jedem beliebigen Themenfeld einen Vortrag halten oder eine Schulung erstellen.

Bereits aus der Tasche ziehen kann ich Schulungen zur Umsetzung der DSGVO und zur Sensibilisierung der  Beschäftigten.

Bei Coachings setze ich weniger auf Folienkino, sondern mehr auf einen Workshop mit Hands-on und der Arbeit an Vorlagen. So gibt es am Ende des Tages Ergebnisse, die ein paar Datenschutz-Baustellen schließen.